Farfalla
Aqua Mirabilis

0
Farfalla Aqua Mirabilis
Dieses wunderbare, aromatische Kräuterwasser Aqua Mirabilis beruht auf einer Originalrezeptur von Klostermönchen aus dem 17. Jahrhundert und wird durch Wasserdampf-Destillation aus 75 rein pflanzlichen Substanzen gewonnen.
24,00
UVP: 0,00

inkl. 19 % gesetzl. Mwst. zzgl. Versandkosten
80 ml | 30,00 €/100 ml

Ausverkauft! Artikelnummer: 5314
| EAN: 7612534072014

Produktbeschreibung

Farfalla Aqua Mirabilis

Als Eau de Toilette oder After Shave, als Gesichts- und Hautspray, als Haarwasser, zur Erfrischung oder für viele weitere Anwendungen.

Ein spezielles Heilkräuter-Elixier mit 75 Alpenkräutern, von Hand gesammelt und mit einem Kupfer-Alambic destilliert. Aqua Mirabilis beruht auf einer Rezeptur aus dem 17. Jahrhundert und wird heute genau nach dem Originalrezept hergestellt.

Wichtige Inhaltsstoffe

Bergarnika, Kiefernadeln, Anis, Majoran, Kamille, Pfefferminze, Schafgarbe, Fenchel, Basilikum, Bohnenkraut, Angelikawurzel, Lavendel, Lavendelsalbei, Malve, Ringelblume, Veilchen, Lindenblüte, Waldmajoran, Zitronen- verbene, Rhododendron, Johanniskraut, Rosmarin, Rotklee, Zaubernuss, Kornblume, Fingerkraut, Eibisch, Melisse, Augentrost, Orangenblüte, Frauenmantel, Wermuth, Schwarzkiefer und viele andere ...

Traditionelle Anwendung

Innerlich bei Magenverstimmungen oder bei Zahnfleischentzündung und allgemein Problemen in der Mundhöhle.

Äußere Anwendung z.B. bei Prellungen, Insektenstichen, Schuppen, Haarausfall oder schweren Beinen. Ideal auch als Eau de Toilette, After Shave oder Erfrischung für zwischendurch.

Ein Elixier mit einer langen Geschichte

Es begann Anfang des 16. Jahrhunderts. Die Gewehrschützen unter dem französischen König hatten durch den Rückstoß ihrer Waffen öfters wunde und verletzte Schultern. Deshalb erging ein Auftrag an kräuterheilkundige Mönche, ein entsprechendes Mittel zur Behandlung dieser Wunden zu entwickeln. Das entstandene Elixier hiess «Eau d'Arquebusade», bestand aus über siebzig Heilkäutern und wurde lange Zeit in der Abtei St. Antoine in Vercors/Frankreich hergestellt. Durch zwei verfolgte Mönche kam dieses Elixier in die Schweizer Alpen, wo sie dieses Wasser weiter herstellten und mit großem Erfolg die Bevölkerung behandelten.

Zu Beginn des 18. Jahrhunderts erwarben zwei Apotheker aus Lausanne die Rezeptur und destillierten das weitherum berühmte Wasser während rund hundert Jahren. Ein Genfer Labor übernahm danach die Herstellung bis zur Schliessung des Unternehmes im Jahr 1983. Seit diesem Zeitpunkt besitzt ein Naturkosmetiklabor in der Schweiz die Rezeptur des «Eau d'Arquebusade» und das Produkt, u.a. unter dem Namen «Aqua Mirabilis» vertrieben.

Zertifizierte Naturkosmetik und Biokosmetik

Naturkosmetik und Biokosmetik von Farfalla ist ausnahmslos zertifiziert nach den Richtlinien von Natrue (alle Produktentwicklungen ab 2009) und BDIH (bis 2009).

Ohne synthetische Stoffe, Silikone oder PEG

Statt künstlicher Düfte enthält Naturkosmetik von Farfalla nur natürliche ätherische Öle als Duft- und Wirkstoffe, wenn möglich bio. Konservierungsstoffe ausschliesslich natürlichen Ursprungs garantieren die hervorragende Haltbarkeit der Produkte. Gemäss naturkosmetischem Standard verwenden wir weder Silikone noch Polyethylen-Glykole (PEG), die bei ständiger Verwendung der (Haut-)Gesundheit schaden können.

Ohne Mineralöle

Mineralöle können einen Film auf der Haut bilden, der ihre Atmungsaktivität beeinträchtigen und die Hautporen verstopfen kann. Stattdessen verwenden wir wertvolle, wirkstoffreiche Bio-Pflanzenöle für unsere Biokosmetik.

Ohne Gen- oder Nanotechnologie

Alle Naturkosmetika von Farfalla sind frei von gentechnisch veränderten Organismen sowie von Nanopartikeln.

Keine Tierversuche

Farfalla Naturkosmetik wird nicht an Tieren getestet. Farfalla hat sich noch nie an Tierversuchen beteiligt oder solche über Dritte in Auftrag gegeben.

Sehr gute Verträglichkeit

Alle Naturkosmetika sind ph-hautneutral, dermatologisch getestet (Dermatest) und mit der Bestnote „sehr gut“ bewertet. Das heisst, dass bei keiner freiwilligen Testpersonen eine Unverträglichkeit aufgetreten ist.

Lange Haltbarkeit

Die Naturkosmetik-Rezepturen wurden so raffiniert entwickelt, dass sie trotz ausschliesslicher Verwendung von Konservierungsstoffen natürlichen Ursprungs lange haltbar sind. Auf jeder Packung weist das Symbol des geöffneten Deckels darauf hin, wie lange das Produkt nach dem erstmaligen Öffnen verwendet werden kann.

Inhaltsstoffe

Wasserdampf-Destillation aus Heilkräutern und aromatischen Pflanzensubstanzen.

Ingredients

aqua, alcohol, perfume (natural herbal extract), linalol*, limonene*, geraniol*.

* part of natural essential oils

Weitere Infos

Arnika, Kamille, Pfefferminze, Fenchel, Angelika, Lavendel, Ringelblume, Viola, Linde, Johanniskraut, Rosmarin, Rotklee, Zaubernuss, Eibisch, Melisse, Augentrost, Orange