Ätherische Öle » Primavera

Alle Ätherische Öle Produkte

Infos

Primavera ätherische Öle sind Pflanzenbestandteile in ihrer konzentriertesten Form. In einem Tropfen ätherischem Rosenöl steckt beispielsweise die Kraft aus 30 Damaszenerrosen. Aufgrund ihrer hohen Konzentration sollten Sie ätherische Öle stets verdünnt anwenden und den Kontakt mit Schleimhäuten vermeiden. Bei empfindlichen Menschen können die Pflanzenessenzen allergische Reaktionen auslösen. Ob Sie allergisch reagieren, können Sie ganz unkompliziert testen: Mischen Sie dazu 1 Tropfen ätherisches Öl in ca. 10 Tropfen Basisöl (bspw. Primavera Bio-Mandelöl). Verreiben Sie die Mischung in der Ellenbeuge. Falls sich die Haut rötet, sollten Sie auf das jeweilige Öl besser verzichten.

Damit sie möglichst lang Freude an den Primavera Duftölen haben, bewahren Sie sie am besten außerhalb Ihres Badezimmers abseits von Wärmequellen, lichtgeschützt und trocken auf. So können Sie mehrere Jahre haltbar bleiben. Bei vielen Ölen steigt die Qualität im Laufe der Zeit sogar noch, bspw. bei Sandelholz oder Vetiver. Zitrusöle sind hingegen nur wenige Monate haltbar und sollten danach nicht mehr für die Hautpflege verwendet werden. Sie können jedoch noch bedenkenlos als Zusatz im Putzwasser Anwendung finden.

Wenn Sie sich in homöopathischer Behandlung befinden, sollten Sie nach Rücksprache mit Ihrem Therapeuten bestimmte ätherische Öle wie Kamille, Kampfer und Pfefferminze vermeiden, da sie die Wirkung homöopathischer Präparate hemmen können. Andererseits kann Aromatherapie mit Duftmischungen auch unterstützend eingesetzt werden.

Die Anwendungsmöglichkeiten von ätherischen Duftölen sind vielfältig.

Aroma zur Raumbeduftung

Je nach Raumgröße sind 2 bis 8 Tropfen ätherisches Öl bereits ausreichend, um einen Raum zu beduften. Achten Sie darauf, dass die Duftlampe ausreichend mit Wasser gefüllt ist, so dass die ätherischen Öle sich nicht in die Oberfläche einbrennen. Die Duftlampe lässt sich nach der Anwendung leicht reinigen, indem Sie bspw. einen Löffel Olivenöl in die Lampe geben und diese nach einer kurzen Einwirkzeit mit einem Küchentuch auswischen. Alternativ eignet sich auch ein Spritzer Zitronensaft. Für eine gleichmäßige Beduftung mit zusätzlicher Luftbefeuchtung ist die Verwendung eines Diffusors empfehlenswert. Alternativ können Sie auf die optimal abgestimmten Mischungen der Bio-Airsprays zurückgreifen, um mit zwei, drei Sprühstößen für ein duftes Raumklima zu sorgen.

Rezept für eine frühlingshafte Duftmischung

  • 6 Tropfen Grapefruit* bio
  • 4 Tropfen Lavendel fein* bio
  • 2 Tropfen Myrte Anden* bio

Duftmischung in eine mit Wasser befüllte Duftlampe geben. Fertig ist der eigene Bioraumduft.

Alternativ kann das Rezept auch für einen Airspray auf Alkohol-Basis genutzt werden.

(Quelle: Primavera Life)

Für die Beduftung von Körper- und Massageölen

Selbst beduftete Körperöle eignen sich nicht nur für die sinnliche Naturkosmetik-Körperpflege, sondern sind auch zur Massage bestens geeignet. Je nach gewünschter Intensität sind bereits 5 bis 10 Tropfen auf 50 ml Basis-Öl ausreichen. Bitte beachten Sie dabei, dass einige ätherische Öle die Lichtempfindlichkeit der Haut erhöhen. Dies gilt insbesondere für Zitrusöle. Wenn Sie diese Duftöle auf der Haut anwenden, sollten Sie nach der Anwendung auf direkte Sonneneinstrahlung oder den Gang ins Solarium verzichten.

Rezept für ein beruhigendes Massageöl

  • 3 Tr. Lavendel fein* bio
  • 2 Tr. Zeder* bio
  • 3 Tr. Rosenholz* bio

Mischen Sie die ätherischen Öle mit 50 ml Mandelöl* bio oder Jojobaöl *bio. Massieren Sie das handwarme Körperöl sanft in die Haut ein.

(Quelle: Primavera Life)

Weitere Anregungen in Form von Rezepten finden Sie auf dem Blog der Alabastermädchen.

Für die Beduftung von Gesichtsölen

Auch Gesichtsöle lassen sich mit ätherischen Ölen leicht herstellen. Als Faustregel für die Dosierung gilt: verwenden Sie 2 bis 4 Tropfen ätherisches Öl auf 100 ml Basis-Öl. Auch hier sollten Sie im Umgang mit Zitrusölen Vorsicht walten lassen, da sie die Lichtempfindlichkeit erhöhen können.

Rezept für ein Gesichtsöl zur unterstützenden Behandlung von Akne

  • 2 Tr. Lavendel fein* bio
  • 2 Teebaum* bio

Mit 5 ml Basis-Öl mischen. Die betroffenen Stellen mit einem Tropfen Teebaum pur mit Hilfe eines Q-Tips bepinseln, danach die Stelle mit der Ölmischung umfahren und benetzen.

(Quelle: Maria M. Kettenring (2014): Hausapotheke Ätherische Öle, S. 36f.)

Als Badezusatz

Ein herrlich duftender Badezusatz, der Ihnen beim Entspannen in der Badewanne hilft, ist schnell selbst hergestellt. Die ätherischen Öle benötigen lediglich einen „Träger“, um sich mit dem Badewasser gut zu vermischen. Dafür eignet sich zum Beispiel Sahne, Honig, Milch oder Salz. Für die Dosierung gilt als Richtwert: 10 bis 15 Tropfen reichen für ein Vollbad aus.

Rezept für ein winterliches Wohlfühlbad

  • 5 Tr. Weißtanne* bio
  • 5 Tr. Tonka-Extrakt
  • 5 Tr. Ylang-Ylang komplett* bio

Mit 5 EL Meersalz oder 2 EL Sahne vermischen und ins Badewasser geben.

(Quelle: Primavera Life)

Als Duft im Dampfbad

2 bis 3 Tropfen eines ätherischen Öls helfen Ihnen dabei, wieder frei durchzuatmen. Besonders beliebt ist dabei die wohltuende, befreiende Wirkung von Nadelhölzern wie Tanne und Fichte oder auch Klassikern der Erkältungsbehandlung wie Eukalyptus. Geben Sie die ätherischen Öle dazu einfach direkt in eine Schüssel mit heißem Wasser.

Zur Beduftung von Körperpeeling

Gerade im Frühjahr wirkt ein Körperpeeling wahre Wunder gegen trockene Haut und auch gegen Frühjahrsmüdigkeit. Ein selbst gemachtes Peeling ist außerdem ein leicht zuzubereitendes Geschenk mit hohem Freude-Faktor.

Rezept für ein blumiges Körperpeeling

  • 2 Tr. Rose türk. 10%* bio
  • 2 Tr. Lavendel fein* bio
  • 3 Tr. Grapefruit komplett
  • 3 EL Mandelöl* bio
  • 2 EL Meersalz

Alle Zutaten gut vermischen und in der Dusche auf den gesamten Körper auftragen und in kreisenden Bewegungen einmassieren. Danach gut abduschen.

(Quelle: Primavera Life)

Gebrauchsfertige Aromatherapie-Produkte

Wenn Sie möchten, können Sie natürlich auch auf gebrauchsfertige Mischungen aus dem Hause Primavera zurückgreifen. Die Schlafwohl-Produktreihe sorgt auf der Basis von Lavendel für ein leichteres Einschlafen und erholsames Durchschlafen. Das Eukylaptus-basierte Eukawohl hat sich in der Erkältungszeit bestens bewährt.

Primavera ätherische Öle bei naturdrogerie.de
versandkostenfrei ab 25 Euro innerhalb Deutschlands

Benötigen Sie Beratung zu ätherischen Ölen von Primavera? Sind Sie auf der Suche nach Rezept-Inspirationen für eigene Mischungen?

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!
Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über das Kontaktformular, kontaktieren Sie uns per Mail oder rufen Sie uns an unter 06131/5843178 – wir sind für Sie da.

Primavera Duftöle sind bei uns in der Regel sofort versandbereit. So können Sie wochentags – bei lagernden Artikeln – Ihre Bestellung in 1-2 Tagen in den Händen halten. Dafür sorgen wir zusammen mit unseren Versand-Partnern DHL und Hermes.

Ab 25 Euro Warenwert ist der Versand innerhalb Deutschlands versandkostenfrei, innerhalb Europas ab 100 Euro.

Damit Sie sich noch ein Stück mehr freuen können, legen wir jeder Bestellung passende Sachets oder Kleingrößen bei.