BINU

Alle BINU Produkte

exklusive, handgemachte koreanische Seifen

“BINU” ist das koreanische Wort für Seife. Haut- und Gesichtspflege ist in der koreanischen Kultur tief verankert. Traditionell von Hand gefertigte Pflegeprodukte aus dem asiatischen Land gelten aufgrund der effektiven, natürlichen Wirkstoffe als die innovativsten der Welt. Nun bringen Katharina Bürger und die gebürtige Koreanerin Nami Fündling einen der exklusivsten Bestandteile koreanischer Schönheitskultur nach Deutschland. Die Gesichtsseifen von BINU enthalten die Essenz natürlicher und hierzulande bislang kaum bekannter Ingredienzen. Bambusblatt-Pulver, Bambus-Aktivkohle und Hinoki-Wasser sorgen in Kombination mit hochwertigen nativen und ätherischen Ölen nicht nur für eine natürliche Gesichtsreinigung ohne Spannungsgefühle, sondern versorgen Haut und Seele auch mit einem Extra an reichhaltiger Pflege.

Die Berlinerin Nami Fündling wurde in Korea geboren. Dort liegt der Ursprung von BINU, der neuen Marke für hochwertige, handgemachte, koreanische Gesichtsseifen. In dem fernöstlichen Land spielt Seife seit jeher eine zentrale Rolle beim täglichen Pflegeritual. Die Hautpflege ist in der koreanischen Kultur tief verankert und basiert traditionell auf natürlichen Extrakten und effektiven Wirkstoffen. Das älteste Waschmittel der Welt wird in Verbindung mit wirkungsvollen, pflanzlichen Inhaltsstoffen, wie Bambusblattpulver, Bambusaktivkohle oder Hinokiwasser seit Jahrhunderten traditionell hergestellt und jetzt von BINU zeitgemäß interpretiert. Bambus wird hinsichtlich seiner kosmetischen Eigenschaften hierzulande oft unterschätzt; und zwar vollkommen zu Unrecht. Das Süßgras ist nicht nur Wachstumsweltmeister im Pflanzenreich, sondern Dank des hohen Siliziumgehalts auch ein besonderer Schönheitshelfer für den Menschen, der dem Körper hilft, Feuchtigkeit in der Haut zu binden. Galten Gesichtsseifen in der modernen Schönheitspflege lange als bedenklich, da sie überschüssiges Alkali enthielten und die Haut austrocknen könnten, sind diese Zeiten nun endgültig vorbei. BINU setzt mit seinen exklusiven Seifen einen neuen Standard in Sachen hautfreundlicher und reichhaltiger Gesichtspflege. Einfach und mit dem Besten der Natur, abgestimmt auf die unterschiedlichen Bedürfnisse eines jeden Hauttyps.

Die Seifen

Das Sortiment von BINU umfasst derzeit drei Sorten an Naturseifen für das Gesicht, die selbstverständlich auch als Körper- und Rasierseife verwendet werden können. Die BAMBOO CHARCOAL FACIAL SOAP, eine vegane, schwarze Detox-Gesichtsseife mit Bambusaktivkohle, eignet sich für die porentiefe Gesichtsreinigung von zu Unreinheiten neigender Gesichtshaut. Einen extra Feuchtigskeits-Boost für normale und reife Haut bietet die BAMBOO FACIAL SOAP. Mit feinem Bambusblattpulver ermöglicht BINU eine feuchtigkeitsregulierende Reinigung mit Anti-Aging-Effekt. Ätherisches Osmanthus und Ylang Ylang Öl pflegen die Haut und unterstützen die glättende Wirkung, während weitere pflanzliche Öle und Sheabutter die pflegenden Eigenschaften der Seife ergänzen und vor Feuchtigkeitsverlust schützen. Für besonders trockene Haut bietet die CALENDULA FACIAL SOAP eine milde und reichhaltige Zusammensetzung aus rein pflanzlichen Ölen, wie nativem Kokosöl, Olivenöl und Sonnenblumenöl. Die Calendula-Pflanze, auch Ringelblume genannt, gilt als bewährter Schönheitshelfer, denn sie wirkt nicht nur entzündungshemmend, sondern verfügt über eine Repair-Funktion gegen Schäden von lichtbedingter Hautalterung. Die enthaltenen Blütenteile wirken wie ein zartes Gesichtspeeling und die ätherischen Lavendelöle haben eine hautglättende und desinfizierende Wirkung.

Die handgeschöpften Naturkosmetik-Seifen sind 100% biologisch abbaubar und werden ohne synthetische Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe im Familienbetrieb in Damyang hergestellt. Damyang ist eine für ihre Bambuswälder berühmte Region in Korea, aus der BINU alle Bambuserzeugnisse bezieht. In mehreren Arbeitsschritten werden hier die Seifen im Kaltverfahren aufwendig per Hand gefertigt, bevor sie fünf Wochen trocknen und reifen müssen. In diesem Verfahren liegt das Geheimnis der hochwertigen Stückseifen, denn nur auf diese Art und Weise werden die wertvollen Öle und Inhaltsstoffe schonend verarbeitet. Danach werden sie liebevoll mit Wachspapier verpackt und auf ihre Reise nach Europa geschickt.

Über BINU

Die Manufaktur von BINU liegt der Region Damyang südlich von Seoul. Hier ist das Zuhause von Nami Fündlings Eltern Younghee und Dirk, die an Ort und Stelle seit 2007 einen Betrieb für hochwertige Bienenwachs-Kerzen führen. Nami selbst ist in Korea geboren, kam als 15-Jährige nach Deutschland und wuchs in Berlin auf. Vor über 16 Jahren lernte sie ihre Freundin und heutige Geschäftspartnerin Katharina Bürger kennen. Beide verbindet die Liebe zu hochwertiger natürlicher Kosmetik und Pflege. Mit BINU geben sie dieser Leidenschaft nun nach Jahren der Formulierung und Vorbereitung eine Form. Nami ist als Wirtschaftsingenieurin die analytische Managerin mit fundierten Chemie-Kenntnissen und Katharina ist als Kunsthistorikerin und Kommunikationsexpertin der kreative Geist von BINU. „Wir wollten etwas schaffen, was uns selbst im Badezimmer täglich gefehlt hat – eine einfache, natürliche Gesichtsreinigung ohne Spannungsgefühle nach dem Waschen, aber dafür mit einem Extra an Pflege“, sagt Gründerin Nami Fündling. „Wir wollen das pflanzliche Gold, das überall in der Natur steckt, in seiner reinsten Form nutzbar machen“, ergänzt Katharina Bürger.