Rose - die Königin der Blumen

Kaum eine andere Duftpflanze ist in unserer Kultur so tief verwurzelt wie die Rose. Sie begegnet uns ganz märchenhaft bei Dornröschen oder Schneeweißchen und Rosenrot, lässt Frauenherzen in Form üppiger Sträuße höher schlagen, ziert weltweit viele Gärten und gilt je nach Kontext als Symbol für Liebe, Treue, Anmut, Weiblichkeit, Unschuld oder auch Verschwiegenheit.

Auch in der Kosmetik hat die Rose eine jahrhundertelange Tradition, die bis in die Antike zurückreicht. Insbesondere die intensiv aromatische Rosa damascena, die vorwiegend in Bulgarien und der Türkei beheimatet ist, nimmt dabei eine herausragende Stellung ein. Bis heute erfreut sie sich aufgrund ihrer vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und des unverwechselbaren Dufts großer Beliebtheit. Treten Sie ein in unseren virtuellen Rosengarten und entdecken Sie die Vielseitigkeit der Königin der Blumen!

Taufrisch dank rosiger Gesichtspflege

Beruhigend, stärkend und harmonisierend wirkt die Rose als Bestandteil naturkosmetischer Rezepturen in der Gesichtspflege. Darüber freut sich insbesondere trockene oder empfindliche Haut. Beginnen Sie beispielsweise mit einer sanften Reinigung mit Hilfe des Rose Cleanser von Martina Gebhardt, zu dem Sie auch das passende Pflegeset mit Tonic, Creme und Lotion erhalten. Harmonisierendes Rosenwasser von JOIK, Primavera, Alteya Organics oder Apeiron bereitet Ihr Gesicht optimal auf die anschließende Pflege vor. Unser Tipp: gerade im Sommer sind ein paar Spritzer Rosenwasser bei hohen Temperaturen eine herrliche Erfrischung für zwischendurch! Ein Klassiker der Naturkosmetik ist die Rosen Tagescreme von Dr. Hauschka, die Ihre Haut mit der ganzen Vielfalt der Rose vom ätherischen Öl bis zum Rosenwachs zurück ins Gleichgewicht führt und sanft umhüllt. Ein Allround-Talent, das für jeden Hauttyp geeignet ist, ist das Pai Organic Rosehip BioRegenerate Oil – es sorgt mit hochkonzentriertem Bio-Wildrosenöl für ebenmäßige und streichelzarte Haut.

Die Rose als Quell der Jugend

Aus der Pflege reifer Haut ist die Rose aufgrund ihrer regenerierenden Wirkung nicht mehr wegzudenken. Entdecken Sie beispielsweise die revitalisierende Rose Granatapfel Serie von Primavera, die anspruchsvolle, reife Haut nicht nur in der Zellerneuerung unterstützt, sondern mit der geballten Kraft an Antioxidantien gleichzeitig vor dem schädigenden Einfluss freier Radikale schützt. Ein wahrer Jungbrunnen, der Ihnen einen Hauch Luxus in Ihr Badezimmer bringt, ist das Antifaltenrosenöl von Living Nature, in dem ätherisches Rosenöl unter anderem Unterstützung von Hagebutten, den Früchten der Wildrose, erhält. Die Wildrose ist es auch, die im Verjüngenden Gesichtsöl von DABBA den Ton angibt und dabei eine Liaison mit belebender Birke eingeht. Eine besondere Rarität führen wir mit den Ageless Beauty Capsules von Alteya im Sortiment. In jeder dieser Kapseln steckt die Kraft von 30 Rosenblüten und 60 wilden Hagebutten. Die Kapseln wirken nach der Einnahme wie eine ganzheitliche Verjüngungskur von innen. Die äußere Wirkung können Sie mit der Bio Damascena Ageless Rose Otto Eye Cream von Alteya unterstützen.

Harmonie für Körper, Geist und Seele

Körperpflege-Produkte, die die Rose in den Vordergrund stellen, umschmeicheln nicht nur Ihre Haut, sondern streicheln gleichzeitig auch Ihre Seele. Schon morgens können Sie zum Beispiel mit dem Rosen Körperbalsam von Dr. Hauschka harmonisch in den Tag starten. Mit dem beliebten Rosenöl von Dr. Hauschka finden Sie schnell zurück in Ihr harmonisches Gleichgewicht - vielleicht gönnen Sie sich vorher noch ein entspannendes Rosenbad? Oder Sie gestalten sich mit der Rose Osmanthus Serie von Primavera Ihr ganz eigenes Beauty-Ritual vom verwöhnenden Badeöl bis zur verwöhnenden Körpercreme. Falls Sie Rosenduft bisher für eher altbacken gehalten haben, dann probieren Sie unbedingt einmal das Rosa Damascena Hautöl von Mahlenbrey, das die Rose mit fruchtigen Akkorden in eine frische, jugendliche Komposition verwandelt.

Rosige Wangen und Lippen

Selbst in der dekorativen Kosmetik müssen Sie nicht auf die ausgleichende Wirkung der Rose verzichten. Zuii Organic setzt auf die Kraft gemahlener Blüten als Basis für Lidschatten, Foundation, Rouge und Co. Der unverkennbar rosige Signature-Duft der Produkte macht das Schminken dabei zu einem Fest für die Sinne. Kennen Sie beispielsweise schon das Flora Loose Powder von Zuii, das getrocknete Rosenblätter enthält? Oder die Lidschatten, die durch ihre einmalige Farbbrillanz, eine moderne Farbpalette jenseits von Beige und Braun sowie außergewöhnlich gute Haltbarkeit überzeugen?

Aus der Naturparfumerie nicht wegzudenken

Kaum eine andere Blume findet so häufig Einzug in natürliche Duftkompositionen wie die Rose: mal pudrig-zart, mal verführerisch-opulent und dabei stets anmutig und elegant. Mit dem Rose Aqua Floralis von Florascent genießen Sie Rosenduft in seiner reinen, unberührten Form. Lieblich und durch und durch weiblich erleben Sie die Königin der Blumen im Parfum Serafinas Rose von Wild Eden. Modern, frisch und jugendlich präsentiert sich Belle Rose von Aimée de Mars.

Ätherisches Öl mit facettenreichem Wirkspektrum

Das ätherische Öl der Damaszenerrose zählt zu den kostbarsten der Welt - für einen Tropfen werden 30 ganze Blüten benötigt, die in mühevoller Handarbeit behutsam im Frühjahr geerntet werden. Ätherisches Rosenöl riecht nicht nur umwerfend gut, sondern wirkt vielseitig auf Körper und Geist. Seine hautregenerierende, stärkende, ausgleichende, aphrodisierende und stressmindernde Wirkung macht es zu einer etablierten Zutat in aromatherapeutischen Mischungen. Die Vereinigung für Aromapflege und gewerbliche Aromapraktiker/innen hat die Rose sogar zur Duftpflanze des Jahres 2017 erklärt.

In unserem Sortiment finden Sie neben naturreinem ätherischem Bio-Rosenöl aus Persien, Afghanistan und der Türkei sowie kostbarem Rose Absolue von Primavera und Farfalla noch eine weitere Rarität: 100% genuines Bio-Rosenöl von Alteya, das durch traditionelle Koch-Destillation gewonnen wird. Wie wäre es beispielsweise mit der folgenden Mischung ätherischer Öle?

Anti-Stress-Mischung

  • 5 Tropfen Limette
  • 3 Tropfen Grapefruit
  • 4 Tropfen Bergamotte
  • 1 Tropfen Rose Absolue
  • 2 Tropfen Sandelholz
  • 5 Tropfen Benzoe

Anwendung der Mischung: in der Duftlampe, als Körperöl (dazu die Mischung mit 100 ml Basisöl, z. B. Jojoba- oder Mandelöl, mischen) oder als Badezusatz (dazu die Mischung mit einem halben Becher Sahne verrühren und in ein Vollbad geben).

Quelle: Monika Werner/Ruth von Braunschweig: Praxis Aromatherapie. Grundlagen - Steckbriefe - Indikationen, 2009, S. 282

Falls Sie den Komfort gebrauchsfertiger Aromatherapie-Produkte bevorzugen, empfehlen wir Ihnen das anwendungsfreundliche Rose Aroma Spray aus der Apothecary-Serie von Florascent, das sich ideal mit weiteren Blütenakkorden wie Jasmin, Mimose oder Ylang-Ylang kombinieren lässt. Anregungen zu den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Sprays finden Sie hier.

Rosige Zeiten auch in Ihren 4 Wänden

Für harmonische Stimmung daheim sorgen nicht nur wenige Tropfen des ätherischen Rosenöls in der Duftlampe. Etwas komfortabler ist die Anwendung von hochwertigen Raumsprays aus naturreinen ätherischen Ölen. Palais Rose aus der Ligne Noire von Florascent erzeugt in jedem Raum ein Wohlfühl-Ambiente von stilvoller Eleganz. Ein samtig-blumiges Aroma verströmt auch der Raumduft Orris Rose von Florascent. Die Duftintensität lässt sich mit diesem Raumbedufter ganz unkompliziert durch die Anzahl der verwendeten Rattanstäbchen steuern.