Dr. Hauschka
Mandel Johanniskraut Pflegeöl

0
Dr. Hauschka Mandel Johanniskraut Pflegeöl
Dr. Hauschka Mandel Johanniskraut Pflegeöl
Dr. Hauschka Mandel Johanniskraut Pflegeöl
Dr. Hauschka Mandel Johanniskraut Pflegeöl
14,50
UVP: 0,00

inkl. 19 % gesetzl. Mwst. zzgl. Versandkosten
75 ml | 19,33 €/100 ml

Staffelpreise
13,00 € ab 3 Stück

Maximale Bestellmenge: 3 Stück

 Bei Ihnen in 1-3 Werktagen. Sofort versandfertig.

Artikelnummer: 5395
| EAN: 4020829007765

Wird gerne kombiniert mit:

Produktbeschreibung

Dr. Hauschka Mandel Johanniskraut Pflegeöl

Es gibt Tage, an denen die Haut trocken und gereizt ist. Hier hilft das Dr. Hauschka Mandel Johanniskraut Pflegeöl. Sein warmer Duft legt sich wohltuend um die sensible Haut. Die Komposition mit kalt gepresstem Mandelöl glättet die Haut und macht sie angenehm geschmeidig. Sie unterstützt die Haut darin, Feuchtigkeit zu bewahren, und verleiht ihr Schutz vor dem Austrocknen. Die besänftigende Kraft des sonnendurchfluteten roten Johanniskrautöls wirkt ausgleichend und kräftigend. Beruhigender Hopfen rundet die Komposition ab.

Für das Pflegeöl darf der getrocknete Hopfen mit Sonnenblumenöl aus kontrolliert-biologischem Anbau nach einem eigenen rhythmischen Verfahren eine Woche lang reifen. Die Mischung ist in dieser Phase auf 37 °C erwärmt – die Körpertemperatur des Menschen. Morgens und abends wird der Ansatz vorsichtig durchmischt. So kann die ganze Kraft der Heilpflanze in das Öl übergehen.

Anwendung

Am gleichmäßigsten verteilt sich das Pflegeöl nach dem Duschen oder Baden auf noch feuchter Haut. Die so entstehende Wasser-Öl-Emulsion kann leichter in die Haut einziehen und trocknet sie nicht aus.

Tipps

Sensible Haut freut sich über eine milde Reinigung mit Mandel Duschbalsam. Raue Hände und Ellenbogen werden mit der schnell einziehenden Handcreme wieder weich und glatt. Auch der Mandel Körperbalsam und das Mandel Bad passen gut zur sensiblen Haut.

Mandel

Das Wort Mandel birgt eine Fülle von Bildern: an Schnee und Kerzenlicht, Marzipan und Lebkuchen. Oder an Studentenfutter und Müslimischung? Wie auch immer. Vor dem inneren Auge sehen wir den essbaren Mandelkern. Doch wie sieht eigentlich die Pflanze dazu aus? Erste Überraschung: Der dazugehörige bis 8 Meter hohe, kahle und frostempfindliche Mandelbaum mit grauer Rinde ist ein Rosengewächs, also engstens verwandt mit Kirsche, Pfirsich, Aprikose und eben der Rose. An den rosafarbenen, in den Mittelmeerländern bereits im Januar aufbrechenden Blüten mit den gelben Staubblättern lässt sich diese Verwandtschaft ablesen. Zweite neue Sicht: Was wir als Mandelkern essen, ist der Mandelsamen, das Innere des harten Kerns. Der robuste Kern ist von einem trockenen grünen, herb-bitteren ungenießbaren Fruchtfleisch umgeben. Der Mandelkern entspricht dem Inneren eines Pfirsichkerns, aus dem übrigens der Ersatzmarzipan namens Persipan hergestellt wird.

Mandel bei Dr. Hauschka

Für die Dr.Hauschka Kosmetik kauft die WALA Mandeln in Spanien und Italien aus kontrolliert-biologischem Anbau ein. Die Mandeln werden anschließend in Deutschland in einer traditionell handwerklich arbeitenden Ölmühle zu Mandelöl gepresst und zu Mandelmehl vermahlen.

Die Haut nimmt das milde, gut gleitende Mandelöl langsam auf. Das Öl ist pflegende Grundlage von Dr. Hauschka Nach der Sonne, Augencreme, Concealer, Quitten Tagescreme, Gesichtsmilch, Gesichtswaschcreme, Gesichtsöl, Handcreme, Rosen Körperbalsam, Mandel Körperbalsam, Lippengold, Lipsticks, Reinigungsmilch, Rosen Tagescreme leicht, Aufbauende Maske, Regeneration Tagescreme, Regeneration Hals und Dekolletécreme, Regeneration Körperbalsam, Tönungscreme und Mandel Johanniskraut Pflegeöl, von Dr.Hauschka Med Pflege Lotion Mittagsblume und Intensiv Creme Mittagsblume. In Dr. Hauschka Gesichtswaschcreme bindet Mandelmehl Schmutzpartikel und reinigt dadurch schonend die Haut.

Johanniskraut

Die leuchtendgelben Blüten des Johanniskraut, die sich auf geraden Stängeln der Sonne entgegenrecken, tragen am meisten Inhaltsstoffe, wenn die Sommersonnenwende gekommen ist. Sein sonnenhaftes Wesen scheint sich darin auszudrücken. In strengem Gegensatz zu der üppigen Blütenfülle steht das trockene, harte Holz des Johanniskrauts. Was sich zwischen Blüte und Spross befindet, hat die Tendenz, sich zusammenzuziehen, zu vertrocknen. Ein Formungscharakter findet hier seinen Ausdruck, der zu sehr sich im Flusse Befindliches zur Ordnung ruft.

In diesem Spannungsfeld drücken sich die vielseitigen Heilwirkungen dieser alten heilkräftigen Pflanze aus. Als Lichtpflanze vertreibt sie die Düsternheit im Menschen, hilft innerlich so bei depressiven Verstimmungen, äußerlich bei Sonnenbrand. Als Ordnerin unterstützt sie den Organismus bei allen Aufbauprozessen der Nerven-Sinnes-Organe, sei es als Wundmittel oder bei depressiven Verstimmungen.

Johanniskraut bei Dr. Hauschka

In Dr.Hauschka Kosmetik findet das Johanniskraut überall dort seinen Platz, wo neben seiner antibakteriellen und entzündungshemmenden Wirkung eine Beruhigung und Stärkung der Haut gewünscht ist: Augenbalsam, Gesichtsmilch, Gesichtsöl, Gesichtswaschcreme, Mandel Johanniskraut Pflegeöl, Mandel Körperbalsam, Lippenkosmetikum, Rosen Tagescreme, der Fußcreme bringt es Licht an die Füße, die in unserer Kultur doch meist zu einem Schattenleben in Schuhen verbannt sind.

Inhaltsstoffe

Sonnenblumenöl, Auszug aus Johanniskraut, Mandelöl, Auszug aus Hopfen, Lecithin, Ätherische Öle.

Ingredients

Helianthus Annuus Seed Oil, Hypericum Perforatum Flower/Leaf/Stem Extract, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Humulus Lupulus Cone Extract, Lecithin, Parfum*, Limonene*, Citronellol*, Linalool*, Geraniol*, Coumarin*.

*aus natürlichen ätherischen Ölen